Neues aus der Klinikseelsorge

Neues aus der Klinikseelsorge

Was Deiner Seele GUT tut

Podcast-Klinikseelsorge-050-Interview-Sabine-Eller-Bestatterin-3v5

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Interview mit Sabine Eller, Bestatterin aus Leidenschaft 3v5

Viele der Verstorbenen haben zum Schluss ein friedliches Gesicht. Das ist einerseits ein biochemischer als auch ein energetischer Prozess.

Die Zeit am offenen Sarg, die Möglichkeit der Totenfürsorge durch die Angehörigen, ist eine wichtige und im nachhinein wohltuende Zeit.

Der gestorbene Mensch behält seine Würde über den Tod hinaus. Häufig ist da noch ein Dialog mit dem Verstorbenen noch über seine Ausstrahlung möglich. Kinder bezieht die Bestatterin auf Augenhöhe mit ein - aber dazu braucht es auch Erwachsene, die das mittragen können Die Asche der Verstorbenen braucht einen Ort - in anderen Ländern ist es möglich, die Urne mit nach hause zu nehmen Wichtig ist, dass gewährleistet ist, dass alle ihren Gefühlen Raum geben können. Wenn die Urne daheim bzw privat bestattet werden würde (Was nach der aktuellen Rechtslage in Deutschland ehedem nicht erlaubt ist), wird das besonders für Patchworksituationen schwierig. Hier ist aktuell die Rechtsentwicklung den Bedürfnissen der Menschen gegenüber nachläufig

(C) Stefanhund.com

Kontakt: Sabine Eller www.sterbenleben.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Als evangelischer Klinikpfarrer gehe ich oft in meinen Bereichen von Zimmer zu Zimmer, besuche Patienten und schenke ihnen Zeit und biete ihnen ein Gespräch an.

Manche stehen der Kirche nah. Die meisten haben den Kontakt fast verloren oder hatten bislang sehr wenig Berührungspunkte. Und doch, hier ergeben sich regelmäßig gute, intensive und lange Gespräche. Bei manchen steht am Ende kein Punkt - sondern ein Doppelpunkt.

Aus jenen eher zufälligen Begegnungen sowie aus den Einsätzen im Intensiv-Bereich - wenn es um Leben und Tod geht - entwickle ich Podcast-Folgen. Ebenso lade ich regelmäßig Gäste zum Gespräch ein.

Ich freue mich über Ihr Feedback: podcast-Klinikseelsorge ( ) stefanhund.com

Den Podcast gibt es hier auf dieser Seite im Abo, aber auch bei iTunes, Spotify und bald auch bei deezer.

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen: www.stefanhund.com

.......
Die Musik für diesen Podcast kommt von Stefan Mann, Kantor in Darmstadt-Eberstadt. Herzlichen Dank.
........
Das Impressum auch zu diesem Podcast finden Sie hier: https://www.stefanhund.com/impressum
Datenschutz ist mir wichtig: Sie können diesen Podcast ohne Eingabe persönlicher Daten hören. Die Downloads werden rein statistisch erfasst mir zur Verfügung gestellt.

von und mit Stefan Hund

Abonnieren

Follow us