Neues aus der Klinikseelsorge

Neues aus der Klinikseelsorge

Was Deiner Seele GUT tut

Podcast-Klinikseelsorge-022-Interview-Sterben_und_Tod-freie_Bestatterin_1v2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

22 – STERBEN UND TOD – INTERVIEW MIT EVA NEUBACHER, FREIE TRAU- UND TRAUERREDNERIN.

In ihrer aktiven Berufszeit arbeitete Frau Eva Neubacher unter anderem als Standesbeamtin. Inzwischen hat sie sich mit „MeineZeremonie“ regional und überregional einen Namen für freie Hochzeiten gemacht. Angefragt wird die 63 Jährige Gernsheimerin inzwischen auch für freie Bestattungen. Ehrenamtlich ist Eva Neubacher beim Kinderschutzbund Ried in Gernsheim als 1. Vorsitzende tätig, in dessen Büro wir uns treffen.

Wichtige Kerne aus dem Interview:

Freie Bestattungen sind Trauerfeiern oder Beerdigungen, die ohne kirchliche oder religiöse Aspekte /Worte stattfinden. Der Wunsch dazu geht sowohl von den Verstorbenen als auch von den Hinterbliebenen aus. Auf die Kirchenmitgliedschaft ihrer Verstorbenen angesprochen, sagt sie: Wenn Menschen eine kirchliche Bindung haben, wählen sie in aller Regel die kirchliche Bestattung. Im Blick auf ihre Tätigkeit sagt sie: Etwa jeder 6. „ihrer“ Verstorbenen hat eine Kirchenbindung.

Der Erstkontakt geschieht in der Regel über den Bestatter. Es kann aber auch vorkommen, dass sie über scheinbar zufälliges Hören oder Lesen eines Zeitungsartikels über ihre Arbeit gefunden wird. Nach der Anfrage nimmt sie genauso, wie ich als evangelischer Pfarrer, schnell Kontakt mit den Hinterbliebenen auf.

Dabei ist es für sie wichtig, die Menschen in ihrem persönlichen Umfeld zu treffen und wahrzunehmen, soweit das möglich ist. Wichtig ist ihr, dass die Angehörigen in diesem Gespräch mit Worten ein Bild von dem malen können, den sie gehen lassen mussten. „Was für ein Mensch war der Verstorbene?“ und da fragt sie nach möglichst vielen Facetten. Und dann ist es die Kunst, dieses Gesagte in entsprechende Worte auf der Trauerfeier zu kleiden.

Wie ist der Ablauf einer freien Bestattung bei Eva Neubacher? Hier erzählt sie von einer Bestattung in einem dafür freigegebenen Waldstück.

Bei einer Bestattung kommt Familie zusammen, auch Familienteile, die sich nicht miteinander verstehen.

Ende des ersten Teils

Kontakt:
Eva Neubacher
www.meinezeremonie.de

(c) Stefanhund.com #Podcast-Pfarrer


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Als evangelischer Klinikpfarrer (seit 2015) gehe ich in meinen Bereichen von Zimmer zu Zimmer, besuche Patienten und schenke ihnen Zeit und biete ihnen ein Gespräch zu ihrem Thema an.

Einige stehen der Kirche nah. Die meisten jedoch haben den Kontakt (komplett) verloren oder hatten in den letzten Jahren sehr wenig Berührungspunkte oder gehören anderen Religionen an. Und doch, hier ergeben sich regelmäßig gute, intensive und lange Gespräche. Bei manchen steht am Ende kein Punkt - sondern ein Doppelpunkt. 2016 fiel mir auf, dass gerade die weitergehenden Gespräche mit Menschen stattfanden, die bei meinem Eintritt ins Zimmer Podcast hörten.

Da ich selbst gerne Podcast höre, sie als "rollende Universität" nutze, kam mir die Idee im Rahmen eines kirchlichen Studienquartals bis Ende 2017 das Podcast-Handwerk von der Pike auf zu lernen und praktisch anzuwenden.

Aus jenen eher zufälligen Begegnungen auf den Stationen sowie aus den Einsätzen im Intensiv-Bereich - wenn es um Leben und Tod geht - entwickle ich Podcast-Folgen. Ebenso lade ich regelmäßig Gäste zum Gespräch ein.

Am Ende der Studienzeit waren es 27 Folgen, die 2.100x heruntergeladen worden sind.

Ich habe daher entschieden, diesen Podcast als Privatperson weiter zu führen. Inzwischen (Februar 2019) haben wir die 75. Folge veröffentlicht und mehr als 8.600 Downloads...

Ich freue mich über Ihr Feedback: podcast-Klinikseelsorge ( ) stefanhund.com

Den Podcast gibt es hier auf dieser Seite im Abo,

oder auch über
http://bit.ly/Klinikseelsorge-podcast-on-iTunes
http://bit.ly/Klinikseelsorge-Podcast-on-Android
http://bit.ly/Klinikseelsorge-Podcast-on-spotify

Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen: www.stefanhund.com

.......
Die Musik für diesen Podcast kommt von Stefan Mann, Kantor in Darmstadt-Eberstadt. Herzlichen Dank.

Wer selbst einen eigenen Podcast starten möchte, dem kann ich gerne aus eigener Anschauung die Podcast-Schule von Tom Kaules empfehlen:
(Promolink) https://www.digistore24.com/redir/98979/Stillezeit/

oder bei Gordon Schönwälder: https://elopage.com/s/gordonschoenwaelder?pid=3569&prid=968 (Werbelink, Sie zahlen den gleichen Preis, ich bekomme für die Kosten des Podcasts einen kleinen Zuschuss von einem der beiden Anbieter)

........
Das Impressum auch zu diesem Podcast finden Sie hier: https://www.stefanhund.com/impressum
Datenschutz ist mir wichtig: Sie können diesen Podcast ohne Eingabe persönlicher Daten hören. Die Downloads werden rein statistisch erfasst mir zur Verfügung gestellt.

von und mit Stefan Hund

Abonnieren

Follow us